Baugrundstücke

Mollhagen

Die Gemeindevertretung der Gemeinde Steinburg hat in ihrer Sitzung am 09.12.2019 beschlossen, im Ortsteil Mollhagen, für das Gebiet ehem. Schrebergärten, südlich Am Hohenberg den Bebauungsplan Nr. 25 aufzustellen. Geplant ist die Ausweisung eines Baugebietes mit etwa 10 Baugrundstücken für Einfamilien- und Doppelhäuser. Die Grundstücksgröße ist mit etwa 500 bis 900 m² angedacht. Funktionskonzept einfügen

Die Vergabe soll vorrangig an einheimische Interessenten erfolgen. Ebenso wird Selbstnutzung wie auch eine zeitnahe Bauverpflichtung angestrebt. Der Verkauf ist für 2023 geplant. Nähere Informationen wie Größe der einzelnen Grundstücke, Zuschnitte oder Preise stehen noch nicht fest. Weitere Informationen finden Sie zu gegebener Zeit an dieser Stelle.

Da bereits deutlich mehr Bewerber als Baugrundstücke vorhanden sind, werden aktuell keine Bewerber mehr auf der Interessentenliste aufgenommen.

 

Ebenfalls auf der Sitzung der Gemeindevertretung der Gemeinde Steinburg am 09.12.2019 wurde beschlossen für das Gebiet im Ortsteil Mollhagen, östlich der Hauptstraße sowie Eichedeer Straße, westlich des Radwanderwegs, entlang der Raiffeisenstraße den Bebauungsplan Nr. 26 aufzustellen. Ziel dieses Bebauungsplanes ist die Umnutzung von Flächen des derzeitigen Gewerbebetriebes zu Flächen für den Gemeinbedarf und die Versorgung. Baugrundstücke für Einfamilienhäuser sind nicht vorgesehen.

 

Ebenfalls auf der Sitzung der Gemeindevertretung der Gemeinde Steinburg am 09.12.2019 wurde beschlossen für das Gebiet im Ortsteil Mollhagen, östlich der Hauptstraße sowie Eichedeer Straße, westlich des Radwanderwegs, entlang der Raiffeisenstraße den Bebauungsplan Nr. 26 aufzustellen. Ziel dieses Bebauungsplanes ist die Umnutzung von Flächen des derzeitigen Gewerbebetriebes zu Flächen für den Gemeinbedarf und die Versorgung. Baugrundstücke für Einfamilienhäuser sind nicht vorgesehen.