Grußwort

Die Gemeinde Steinburg mit ihren Ortsteilen Eichede, Mollhagen und Sprenge ist nach der Einwohnerzahl die größte Gemeinde des Amtes Bad Oldesloe Land.

Die Gemeinde Steinburg entstand im Jahre 1978 durch den Zusammenschluss der zuvor selbständigen Gemeinden Eichede, Mollhagen und Sprenge. Alle drei Ortsteile blicken auf eine urkundlich belegte Siedlungsgeschichte bis ins 13. Jahrhundert zurück.

Steinburg ist heute die einwohnerstärkste Gemeinde des Amtes Bad Oldesloe-Land.

Die Gemeinde verfügt über eine gute Verkehrsanbindung an die BAB A1 sowie die A21 bzw. B404. Busverbindungen bestehen nach Bad Oldesloe, Bargteheide und Trittau.
Ein Anrufsammeltaxi ergänzt die Verkehrsverbindungen.

Aufgabe der Gemeindepolitik ist es, den dörflichen Charakter und die durch Landwirtschaft und einige Gewerbebetriebe geprägte ruhige Wohnlage zu erhalten. Der in Kürze in allen drei Ortsteilen erfolgte Breitbandausbau sowie das in 2017 entstandene Wärmenetz der örtlichen Energiegenossenschaft signalisieren Zukunftsorientiertheit.  

Den Gemeindemittelpunkt bildet der Ortsteil Mollhagen, wo sich Kindergarten, Krippe und Grundschule mit offener Ganztagsbetreuung befinden.

Ein praktischer Arzt, eine Zahnarztpraxis und eine krankengymnastische Praxis sind hier ebenso vorhanden wie ein Lebensmittelmarkt und die Raiffeisenbank. Ein Pflegedienst hat seinen Sitz in Eichede. Gaststätten in Eichede und Mollhagen sowie eine Tapasbar in Mollhagen runden das Angebot ab.

In allen drei Ortsteilen gibt es eine Freiwillige Feuerwehr. Gemeinsam unterhalten sie die Steinburger Jugendfeuerwehr. Die Freiwillige Feuerwehr Eichede stellt darüber hinaus den einzigen Feuerwehrmusikzug im Bereich des Amtes Bad Oldesloe-Land.

Neben ihrer eigentlichen Aufgabe, dem Brandschutz, sind die Feuerwehren aus dem kulturellen Leben der Gemeinde nicht wegzudenken. Sie organisieren die Laternenumzüge, unterstützen die Dorffeste und richten ihre eigenen Feste aus. Sie fördern in der Gemeinde das Miteinander.

Attraktive Freizeitmöglichkeiten bieten unsere Sportvereine:
Der SV Eichede mit seinen Fußballmannschaften, der TSV Mollhagen mit einem vielfältigen Spartenangebot und der Schützenverein Sprenge. Der Kirchenchor und die Theatergruppe Eichede ergänzen das Bild  genauso wie „Uns Dörp Eik”.  

Lauf-, Wander- und Radwege rund um Steinburg oder auf der ehemals königlich preußischen Staatsbahntrasse bieten weitere Sport- und Erholungsmöglichkeiten.

Besuchen Sie uns gerne und lassen Sie sich von Steinburg inspirieren, vom selbstgebackenem Kuchen am Sonntag in Eichede, unserer schönen Landschaft oder unserem Dorfleben auf unseren Veranstaltungen.

Ihr Bürgermeister Wolfgang Meyer